Institut für Risikomanagement und Versicherung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

2010

Typ

Thema

Bachelor

 

 

Begrenzte Selbstkontrolle und Altersvorsorgeverhalten

 

Das Verhältnis von staatlicher und privater Sozialversicherung unter dem Gesichtspunkt der Arbeitsteilung

 

Der (Market Consistent) Embedded Value als Konzept zur Bewertung von Lebensversicherungsunternehmen

 

Die Bilanzierung von Versicherungsverträgen nach IFRS: Analyse der Entscheidungsnützlichkeit der diskutierten Konzepte

 

Eindämmung von Versicherungsbetrug: Vertragsdesign vs. Überwachungssysteme

 

Interner Risikomodelle unter Solvency II – Zielsetzung und Probleme
  Intertemporäre Entscheidungen unter Sicherheit und unter Risiko
  Kapitalkosten und der Preis für Rückversicherung

 

Katastrophenrisiken: Besonderheiten bei der Risikotragung

 

Managed Care und das Prämienrisiko in der privaten Krankenversicherung

 

Managemententlohnung – Bonus-Zahlungen im Lichte der Prinzipal-Agenten-Theorie

 

Ökonomische Analyse des Risikotransfers zwischen Erst- und Rückversicherungsunternehmen

 

Ökonomische Analyse von privatwirtschaftlichen Risikotransfersystemen bei Katastrophenrisiken: Welchen Nutzen und welche Kosten verursacht ein privater Versicherungsmarkt im Vergleich zu einer staatlichen Risikoübernahme?

 

Risikoneigung bei Katastrophenrisiken: Verhalten sich die Individuen bei low-probability-high-consequence-Risiken wirklich risikoavers?

 

Staatliche Katastrophenfinanzierung – Instrumente und ökonomische Bewertung

 

Versicherung von Katastrophenrisiken: Bestandsaufnahme des deutschen Versicherungsmarktes für Elementarrisiken
Master  
  Regulierung von extremen Mortalitätsrisiken - Eine vergleichende Analyse verschiedener Regulierungssysteme unter besonderer Berücksichtigung der Risikocharakteristika
Diplom  

 

Bedarfsanalyse von Versicherungsunternehmen – Theoretische Grundlagen und empirische Untersuchungen

 

Distributionswege von Versicherern unter dem Gesichtspunkt der Kosteneffizienz
  Entwicklung der Directors & Officers Versicherung und Analyse potentieller Anreizkonflikte
  Finanzprodukte mit Kapitalgarantie aus Sicht der Prospect Theory

 

Inflation-indexed annuities - Marktüberblick und ökonomische Analyse
  Instrumente Wertorientierter Unternehmenssteuerung in der Lebensversicherung
  Integration des Online-Vertriebs von Versicherungsprodukten in den klassischen Vertriebswege-Mix
  Interdependenzen zwischen operationellen und strategischem Risiko unter Berücksichtigung der Anforderungen der zweiten Säule von Solvency 2
  Kreditverbriefung und Verbriefung von Versicherungsrisiken vor dem Hintergrund der Finanzkrise

 

Ökonomische Analyse des Zweitmarktes für Lebensversicherungen

 

Theoretische und empirische Analyse der Nachfrage nach Hausratsversicherung am Beispiel der Badischen Versicherungen (BGV)
  Ökonomische Analyse von “Residual Market Solutions” zur Bewältigung von Verfügarkeitsproblemen auf dem privaten Versicherungsmarkt für Katastrophendeckungen
  Ökonomische Betrachtung von Informationsproblemen bei Versicherungsverbriefungen vor dem Hintergrund der Kapitalmarktkrise
  Risikoübernahme durch Finanzmarktintermediäre und anreizkompatible Entlohnung-ausgewählte Modelle
  Signaling und Countersignaling – Anwendbarkeit der Konzepte mit besonderer Berücksichtigung der Versicherungsökonomie
  Theorie optimaler Versicherungsverträge auf unvollkommenen Märkten – Bündelung von Einzelrisiken und nicht versicherbares Restrisiko