Institut für Risikomanagement und Versicherung
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

2012

Typ

Thema

Bachelor

 
  Prämiendifferenzierung in der Rentenversicherung
  Solvabilitätsregulierung: Vergleich der U.S. RBC Standards und Solvency II
  Marktwertbilanzierung bei Versicherungsunternehmen: IFRS 4 und Solvency II
  Analyse der Kapitalanlageregulierung für Versicherungsunternehmen nach Solvency I und Solvency II
  The Allais paradox
  Der Einfluss affektiver Komponenten auf das Risikoverhalten von Individuen
  Historische Entwicklung und Politik der staatlichen Ernteversicherung in den USA
  Der "Value of Statistical Life"
  Analyse ausgewählter experimenteller Untersuchungen der Versicherungsnachfrage
  Die Nachfrage nach einer Elementarschadenversicherung vor dem Hintergrund regulatorischer Rahmenbedingungen
  Corporate Governance in der Versicherungswirtschaft
  Friendsurance - eine ökonomische Analyse
  Risikoneigung und genetische Disposition
  Rentenversicherungsnachfrage und Ausfallrisiko
  Schadenverhütung und Vorsicht
  Risikopräferenzen und Tail-Risiken
  Empirische Evidenz für Adverse Selektion in Versicherungsmärkten
  Konkurse von Versicherungsunternehmen: Sollte Regulierung diese unterbinden?
  Reserve Error Manipulation - Theory and Evidence
  Insurance-Linked Securities vs. Rückversicherungsdeckung - Eine ökonomische Analyse

Master

 
  Regulatorische Rahmenbedingungen für das Versicherungsangebot gegen Elementarrisiken
  Risikomanagement von Cyber-Risiken unter besonderer Berücksichtigung der Risikosituation des EADS Konzerns
  Sterblichkeitsrisiko und Langlebigkeitsbonds – Ein Lösungsansatz für das Annuity Puzzle?
  Habit Formation in finanziellen Anlageentscheidungen
  Bank risks in the investment portfolio of an insurance company

Diplom

 
  Ökonomische Analyse von Versichertengarantiefonds
  Ökonomische Analyse von Unisex-Tarifen
  Natural Hedging of Longevity and Mortality Risk: A Risk Management Technique in Life Insurance
  Versicherungsnachfrage im Rahmen der Rank-Dependent Utility Theory